Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Donnerstag, 25. Juli 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Brakel (red). Der diesjährige Citybiathlon in Brakel fand am letzten Samstag im August am Hanekamp und an der Kriegerehrung statt. Neun Teams mit 56 Läuferinnen und Läufern waren mit dabei und haben sportlich alles gegeben. Beste Einzelsieger waren Mattis Menne und Simon Geilhaar. Sie nehmen am deutschlandweiten Tourfinale des Citybiathlons im thüringischen Oberhof teil. Das Team „Running Gags“ aus Holzminden hat den Staffelwettbewerb gewonnen. „Der Citybiathlon als Event ist der Höhepunkt unserer Stadtstrand-Saison“, so Wirtschaftsförderer Alexander Kleinschmidt.

Aufgrund der Baustelle für das Fontänenfeld auf dem Marktplatz wurde das Stadt-Event in diesem Jahr an die Kriegerehrung und den Hanekamp verlegt. „Das hat prima geklappt, der Ortswechsel hat sich mehr als gut bewährt und auch das Wetter hat ebenfalls mitgespielt“, so Peter Frischemeier, Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters. „Die Beteiligung hätte etwas besser ausfallen können. Wir sind jedoch zufrieden und können ein positives Resümee zum 3. Citybiathlon in Brakel ziehen.“ Die Laufstrecke lag in der Fußgängerzone, während die Grünfläche an der Kriegerehrung als Biathlonarena für das Liegend- und Stehendschießen genutzt wurde. Getränke- und Imbisswagen flankierten das Geschehen und boten einen passenden Rahmen für das Publikum. Die Zuschauer feuerten die Teams begeistert bei dem siebenstündigen Event an. 

Das Brakeler Stadtmarketing und Martin Bremer, Organisator des deutschlandweiten Citybiathlons, haben das Event auf die Beine gestellt. Der City-Biathlon findet in diesem Jahr bundesweit in 30 Orten statt. Brakel war dabei die 14. Station. Den ausführlichen Nachbericht finden Interessierte unter www.brakel.de/citybiathlon.

Foto: biathlon-tour.de/ Martin Bremer

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/brakel/premium/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/brakel/premium/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255