Brakel (red). Hühner begeistern Kita-Kinder. Eine Geldspende hat Stefan Bothe, Filialleiter der Vereinigten Volksbank eG in Gehrden an das Team der Kita Glückspilz in Frohnhausen übergeben. Alle kleinen und großen Glückspilze freuen sich sehr über diese großzügige Spende und verwenden das Geld für ein ganz besonderes Tiererlebnis.

Drei Wochen lang wohnen die fünf Hennen Frau Holle, Mulan, Dorie, Anna und Elsa auf dem Außengelände der Kita Glückspilz. Michael Waldeyer, Landwirt aus Hampenhausen vermietet fünf Hennen, inklusive Stall, Zaun und Futter an Kindertageseinrichtungen, Schulen, Seniorenheime oder Einzelpersonen. Das Hühnerprojekt im Kindergarten vermittelt den Kindern Fachwissen, sie lernen verantwortungsvoll mit den Tieren umzugehen und sie erleben das Tier mit allen Sinnen. Die Kinder holen die Eier eigenständig aus der Legestation, die anschließend zum gemeinsamen Frühstück, Muffin, Plätzchen oder Kuchen backen verwendet werden.

Die Eierschalen nutzen die kleinen Forscherinnen und Forscher für Experimente. Auch das Zählen wird den Kindern durch die „Miethühner“ praktisch beigebracht, etwa wenn Eier, Hühner oder Federn gezählt werden sollen. „Wir bedanken uns ganz herzlich bei Stefan Bothe und seinem Team der Volksbank für die großartige Spende und freuen uns, unseren Nachwuchs mit diesem besonderen Tiererlebnis zu begeistern.“ freut sich das Team, die Kinder und die Elternschaft der Kita Glückspilz in Frohnhausen.

Foto: privat