Sonntag, 15. Dezember 2019 11:46 Uhr

Die Bökendorfer Weihnacht vom 20. bis 21. Dezember: Spielt mit uns und den Firefighters für schwerkranke Kinder

Bökendorf (red). Dieses Jahr steht das Eisstockturnier auf der Bökendorfer Weihnacht unter dem Motto: Spielt mit uns und den Firefighters für schwerkranke Kinder. Nach den Erfolgen der letzten 2 Jahre hat sich der Vorstand vom Heimatverein entschlossen dieses Jahr die gesamte Organisationspauschale für einen guten Zweck zu spenden. Dabei wurden wir auf die Aktion Benni & Co e.V. aufmerksam und waren uns sofort sicher diese tolle Aktion zu unterstützen. Die Firefighters setzten sich für Kinder ein die an der Muskeldystrophie Duchenne erkrankt sind. Diese Krankheit bedeutet für die Kinder den Verlust der Gehfähigkeit in jungen Jahren, zunehmende Pflegeabhängigkeit und einen langen, harten Kampf im Kindesalter zu führen. Deswegen habe sich die Firefighters auf die Fahne geschrieben aktiv Menschen und Familien zu helfen und die Deutsche Duchenne Stiftung zu unterstützen. Nach dem Treffen mit dem Heimatverein war es auch eine Selbstverständlichkeit für die Firefighters eine Mannschaft für das Eisstockturnier zu melden "und das hat uns riesig gefreut", sagt Christof Lücking, erster Vorsitzender des Heimatvereines. Inzwischen hat die Gute Sache einen so großes Kreis gezogen das sich mittlerweile mehr als 20 Mannschaften angemeldet haben. „Das finden wir unglaublich toll und sind stolz auf unseren kleinen Weihnachtsmarkt“, sagt Sandra Ortmann voller Freude.

Aber es gibt auch einige andere kleine Erneuerungen auf der Bökendorfer Weihnacht. Dieses Jahr wird das erste Mal Wildschweinbratwurst aus der Region angeboten. Es haben Jäger aus Bökendorf, extra zum Weihnachtsmarkt Würstchen aus Wildschweinfleisch hergestellt, die hoffentlich gut verkauft werden. Gerne kann auch Wildfleisch zum Weihnachtsfest mitgenommen werden. Natürlich darf auch das besondere Highlight nicht fehlen: Die Welt der Koffer. Auch dort haben wir uns etwas Neues einfallen lassen, weis Sandra Ortmann zu berichten. „Wir geben jetzt an der Crepesbude Kleingeldsäckchen ab, so das in aller Ruhe gestoppt werden, kann was das Zeug hält.“ Der Koffermarkt hat 15 verschiedene Koffer, bei dem es wieder viele tolle und ausgefallene Ideen geben wird. Die Bökendorfer Weihnacht startet in der Dreizehnlindenstr Höhe ehemaliger Volksbank am Freitag, 20. Dezember um 15 Uhr mit dem kostenlosen Eisstockturnier für Kinder und am Samstag, den 21. Dezember findet die Eröffnung mit den Firefighters um 13 Uhr statt. Der Heimatverein wünscht seinen Gästen und sich ein tolles 4. Adventswochenende auf der dritten Bökendorfer Weihnacht.

Foto: Heimatverein Bökendorf

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hofgeismar-news.de