Donnerstag, 12. Dezember 2019 10:12 Uhr

Nach Ladendiebstahl in Untersuchungshaft

Höxter (red). Drei Männer sind am Dienstag, den 10. Dezember, gegen 14:45 Uhr, bei einem Diebstahl in einem Lebensmitteldiscounter in der Straße "Am Sportplatz" in Willebadessen aufgefallen. Nachdem sie vom Geschäftspersonal angesprochen wurden, flüchteten sie mit zwei Fahrzeugen vom Tatort. Auf Grund von Zeugenangaben konnten diese beiden Fahrzeuge in Neuenheerse durch eine Polizeistreife festgestellt und angehalten werden. Bei einer Nachschau in den Fahrzeugen konnte diverses Diebesgut festgestellt werden. Die drei Georgier - 29, 30 und 31 Jahre alt - wurden daraufhin vorläufig festgenommen. Durch weitere Ermittlungen konnten Erkenntnisse gewonnen werden, die den Verdacht begründen, dass die drei Tatverdächtigen möglicherweise auch für weitere Taten in Frage kommen. Aus diesem Grund wurden sie am Mittwoch, 11. Dezember 2019, einem Haftrichter vorgeführt, welcher Untersuchungshaft für die Tatverdächtigen anordnete. Die von den Tatverdächtigen genutzten Fahrzeuge wurden durch die Polizei beschlagnahmt

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hofgeismar-news.de