Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Freitag, 27. November 2020 10:28 Uhr

24 Türen für einen guten Zweck

Peter Röttger (LC Bad Driburg) , Tobias Höppner –Vereinigte Volksbank eG, "Glücksfee" Elli Nolte und Joachim Franzke (LC Brakel) . Foto: privat

Brakel/Bad Driburg (red). Es ist wieder soweit. Vom 1. bis zum 23. Dezember verlosen die Lions-Clubs aus Bad Driburg und Brakel täglich bis zu 6 attraktive Gewinne und als krönenden Abschluss der diesjährigen Kalenderaktion gibt es dann am 24.12. bereits im 10. Jahr in Folge eine Reise zu gewinnen. Aufgrund der aktuellen Coronalage wird der Hauptgewinn dieses Mal als Reisegutschein ausgestellt, den der glückliche Gewinner in den kommenden 12 Monaten ganz individuell einsetzen kann. Im Jubiläumsjahr 2020 fällt dieser Reisegutschein mit 1.500 Euro besonders hoch aus. Die Gewinnzahlen der diesjährigen Lions-Kalenderaktion wurden von der 9-jährigen "Glücksfee" Elli Nolte gezogen. Die Ziehung der auf 4.200 Lose limitierten Adventskalender fand unter der notariellen Aufsicht von Rechtsanwalt und Notar Martin Kluß in den Räumlichkeiten der Vereinigten Volksbank statt. Jetzt heißt es nur noch schnell sein und für den kleinen Einsatz von 5,00 € bis zum 30.11.2020 einen der heiß begehrten Kalender in den nachfolgend genannten Verkaufsstellen erstehen. In den vergangenen Jahren waren die Kalender bereits nach wenigen Tagen vergriffen. Mit dem Kauf unterstützen sie nicht nur einen guten Zweck sondern gewinnen mit etwas Glück einen der attraktiven Preise. Mit dem Verkaufserlös helfen die Lions Clubs in diesem Jahr zu 100% jugendfördernde Vereine in Bad Driburg, Brakel, Steinheim und Nieheim, die durch die Pandemie ihre ehrenamtliche Arbeit nicht mehr im vollem Umfang leisten können. 
Die Losnummer befindet sich auf der Vorderseite des Kalenders im gelben Feld. Bei einem Gewinn einfach den Kalender vorlegen und damit den Preis abholen. Vom 01.-23.Dezember werden die ausgelosten Preise in der Tageszeitung (werktags) sowie im Internet unter www.lions.de/web/lc-brakel veröffentlicht. Am 24.12.2020 wartet in diesem Jahr der Reisegutschein als Hauptgewinn auf den glücklichen Gewinner. „Damit wird die nächste Urlaubskasse sicherlich deutlich entlastet“,sind sich die Repräsentanten beider Lions-Clubs einig. Bis zum 31.01.2021 können die Gewinne mit dem Kalender bei den Sponsoren abgeholt werden. Die diesjährigen Präsidenten Peter Röttger (Bad Driburg) und Joachim Franzke (Brakel) danken den Sponsoren für ihre jahrelange Unterstützung und Verbundenheit und wünschen allen Teilnehmern an dieser beliebten Benefizaktion das nötige Quäntchen Glück.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang