Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Mittwoch, 18. November 2020 10:34 Uhr

SAP 4 school: Erste Zertifikate am Berufskolleg Kreis Höxter

Hintere Reihe von links: Robin Wessel, Marian Schweins, Dominik Meise, Celine Lehmann; Vordere Reihe von links: Christian Maier, Pascal Kucaba, Monja Müller

Höxter/Brakel (red). Kaufmännische Berufsschulen verbinden Theorie und Praxis: Die klassischen kaufmännischen Tätigkeiten nehmen im Büroalltag ab, dagegen gewinnen IT- und ERP-Systeme in betrieblichen Abläufen immer mehr an Bedeutung, auch in den Ausbildungsunternehmen im Kreis Höxter. Aus diesem Grund wird am Berufskolleg Kreis Höxter seit März ein Zusatzkurs „Einsatz der integrierten Unternehmenssoftware SAP“ angeboten. Im Mittelpunkt des Unterrichts steht das Bearbeiten und Analysieren von Geschäftsprozessen eines Unternehmens unter Anwendung der ERP-Software.

Im ersten Modul erhielten die Teilnehmenden Einblicke in die generelle Abbildung eines Unternehmens in SAP und in die Lager- und Vertriebsorganisation des Modellunternehmens. Im weiteren Verlauf erkundeten die Lernenden Debitoren, Kreditoren, Materialstammdaten und Aufträge. Im 2. Modul wurden diese Debitoren-, Kreditoren- und Materialstammdaten sowie Einkaufsinfosätze gepflegt und ergänzt.  

In der letzten Woche konnte Studienrätin Astrid Deilke daher die ersten SAP-Zertifikate an 2 Berufsschülerinnen und 5 Berufsschüler aus den Bereichen Büromanagement und Großhandel verleihen.

Das Berufskolleg Kreis Höxter ist eine von 200 beruflichen Schulen in Deutschland und Europa, die SAP4school einsetzen und zertifizieren. Weitere 30 Schülerinnen und Schüler aus den Ausbildungsberufen Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement, Kaufmann/Kauffrau im Groß- und Außenhandel und Industriekaufmann/Industriekauffrau besuchen derzeit weiter das Aufbaumodul A3. Dieses Modul beinhaltet einen integrierten Vertriebsprozess im Detail und umfasst das Zustandekommen eines Auftrages, dessen Auslieferung, Fakturierung und Zahlungsüberwachung.

Im kommenden Halbjahr wird es für die jetzigen Mittelstufen das gleiche Angebot geben. Auskünfte zu diesem Zusatzangebot erteilen die Dozentinnen Astrid Deilke (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und Stefanie Waldhoff (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Foto: BKHX

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang