Dienstag, 18. Februar 2020 09:05 Uhr

Erfolgreiches Vereinsjahr zum 40-jährigen Jubiläum der Oberwälder Blaskapelle aus Bellersen

Die Oberwälder Blaskapelle aus Bellersen lud am 15. Februar zu ihrer jährlichen Generalversammlung in den Musikraum der Meinolfushalle ein.

„Das vergangene Vereinsjahr war das erfolgreichste Vereinsjahr in unserer Vereinsgeschichte“, betonte der erste Vorsitzende Thomas Feldmann an diesem Abend. „Unser Crowdfundingprojekt ‚Jacken und Westen für unsere Besten‘, das Jubiläumskonzert mit der Blaskapelle Gloria, das Maifest im Zeichen der Blasmusik, das Kurkonzert mit dem Chor Concordia in Brakel, das Bezirksschützenfest in Bellersen mit einem großen Publikum, Blasmusik trifft auf ‚Legenden am Himmel‘ auf dem Paderborner Flughafen bei einem Geburtstagsständchen, der musikalische Weg und das große  Weihnachtskonzert mit dem Chor Concordia, der Ukulenengruppe, den Jugendbläsern und der Blockflötengruppe sind nur einige Aktionen, die wir 2019 gemeinsam gemeistert haben“, stellte der Schriftführer Henrik Becker bei seinem Jahresrückblick die vielfältigen Aktivitäten der Blaskapelle heraus.

Die Oberwälder bilden zurzeit 31 Kinder und Jugendliche aus. Davon erlernen 8 Kinder von sechs bis zehn Jahren in kleinen Gruppen die Grundlagen der Musiktheorie auf der Blockflöte. Das bewährte Konzept der wöchentlichen Instrumentalausbildung im Einzelunterricht durch qualifizierte Ausbilder und das gemeinsame phasenweise Musizieren bei den Jugendbläsern werden die Oberwälder auch in diesem Jahr weiterverfolgen.

„Als Schlagzeuglehrer konnten wir im Sommer 2019 Yukinobu Ishikawa gewinnen. Herr Ishikawa studierte Psychologie an der Meiji Gakuin-Universität Tokyo. Danach studierte er erfolgreich das Fach Pauke und Schlagzeug an der Hochschule für Musik in Detmold und mit einem Stipendium in Lyon/ Frankreich. Am Orchesterzentrum NRW in Dortmund im Fach Orchester Schlagzeug sowie an der Hochschule für Musik Detmold im Fach Schlagzeug Master-Solist vertiefte er seine Kenntnisse weiter erfolgreich“, berichtete der musikalische Leiter Volker Schrewe aus der Vita vom neuen Schlagzeuglehrer in Bellersen.

Zur Generalversammlung ehrte der Vorsitzende Thomas Feldmann die aktiven und passiven Mitglieder für 40 Jahre Mitgliedschaft. Als Dank und Anerkennung erhielt jedes Mitglied den neuen Oberwälder-Krug! Und Leander Fromme erhielt für seine Leistungen, der sehr gut bestandenen D2-Prüfung (silberne Leistungsabzeichen), die Auszeichnung "Musiker des Jahres" mit einem großen Pokal.

„Herzlichen Dank an alle Unterstützer und Gönner des Vereins! Ohne unsere Sponsoren könnten wir die lebendige Jugendarbeit nicht bewerkstelligen. In den letzten Jahren unterstütze uns die Werkzeugschleiferei Fromme, die Vereinigte Volksbank, die Tischlerei Burkhard Ulrich, Schulze-Krüger, Lasern / Kanten / Fahrzeugbau, die Privat-Brauerei Strate Detmold, die Verbund Volksbank OWL eG, Maka Windkraft Verwaltungs GmbH, Sparkasse Höxter, das Feriendorf ‚Natur pur‘, Annen-Media, Westfalen Weser Energie und Hobatex GmbH Industrial Partners. Auch den zahlreichen Sponsoren für unser Crowdfunding-Projekt gilt unser herzlichster Dank!“, ergänzte der Schriftführer im Jahresrückblick.

Weitere Informationen befinden sich auf der Homepage des Vereins unter www.oberwaelder-blaskapelle.de

Foto: Becker

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hofgeismar-news.de