Dienstag, 11. Februar 2020 13:37 Uhr

Vollsperrung der Brunnenstraße in Bad Driburg

Bad Driburg (red). Aus Sicherheitsgründen hat der Kreis Höxter einen Teilbereich der Kreisstraße 18 (Brunnenstraße) in Bad Driburg voll gesperrt. Sturm „Sabine“ hat dort bereits Bäume entwurzelt. Aufgrund des anhaltend starken Windes besteht die Gefahr, dass weitere Bäume oder schwere Äste auf die Straße fallen. Die Brunnenstraße wird deshalb zwischen der Kreuzung mit der Brakeler Straße und der Abzweigung nach Alhausen bis Mittwoch, 12. Februar, gesperrt. „Dann wird entschieden, ob die Straße wieder freigeben werden kann. Schließlich gilt es, eine Gefährdung für alle Verkehrsteilnehmer auszuschließen“, erläutert Heike Lockstedt-Macke vom Kreis Höxter, Leiterin der Abteilung Straßen. Eine Umleitung über Alhausen wird ausgeschildert. Der Kreis Höxter bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Behinderungen während der Sperrung.

Foto: red

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hofgeismar-news.de