Dienstag, 14. Januar 2020 11:50 Uhr

Winter-Pilgerwanderung in Bad Driburg

Bad Driburg (red). Die Schneeflocken tanzen fröhlich, unter den Stiefeln knirscht es und die kristallklare Luft pustet die Atemwege frei. Herrlich! Gern lässt man es in dieser Idylle etwas langsamer als im Alltag zugehen. Und selbst wenn der Winter mal etwas milder daherkommt, liegt die Natur im Schlaf und läßt uns kommendes erahnen. Wenn sie am Anfang des neuen Jahres eine Sehnsucht verspüren nach Natur und Aufbruch, dann gehen sie mit uns einfach mal pilgern! Bei uns ohne große Reisevorbereitungen machbar. Von Anfang an nachhaltig ausgelegt, bei Sonne, Schnee oder Regen, aber vor allem auf einem Weg zu ihnen selbst. Pilgern lehrt uns, uns intensiver mit dem Leben zu verbinden. Zur Ruhe zu kommen fällt uns allen schwer – äußerlich wie innerlich. Wir laufen uns selber davon, fühlen uns getrieben, überfordert und sehnen uns nach einem tieferen Leben. Schritt für Schritt schaffen wir uns Raum, die eigene Seele nachkommen zu lassen und die Spur neu zu entdecken, die das eigene Leben so einzigartig und sinnvoll macht.

Ohne viel Zeit zu investieren lassen sich hier mit wenig Aufwand einige Impulse für den eigenen Lebensweg mitnehmen.

Und so eine Winter-Pilgerwanderung startet am Sonnabend, dem 1.Februa r2020 um 13.00Uhr mit dem Pilgerbegleiter Josef Schäfer auf dem Parkplatz hinter der Pfarrkirche St. Peter und Paul in der Bad Driburger Nordstadt. Nach einem Weg mit Impulsen, Gebeten und Christlicher Popularmusik wird um ca. 16 Uhr ins Café „Kleine Kaffeebohne“ im Kurpark eingekehrt. Wer mitwandern möchte, schließt sich einfach an. Wetterfeste Kleidung und Schuhwerk sind ratsam. Infos unter 05253/9752309 oder wer eine Skizze vom Startpunkt braucht unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Foto: Schäfer

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hofgeismar-news.de