Montag, 08. Juli 2019 12:58 Uhr

Erster Abschlussjahrgang der Gesamtschule Brakel - 184 Schülerinnen und Schüler erhielten ihre Zeugnisse

Brakel (red). Als erster Jahrgang der im Schuljahr 2013/2014 an den Start gegangenen Gesamtschule Brakel, erhielten aktuell 184 Schülerinnen und Schüler ihre Abschlusszeugnisse. Die Schulleiterin Sandra Florsch bedankte sich während der feierlichen Abschlussveranstaltung in der Stadthalle Brakel auch bei den Eltern, die der "neuen" Schule seinerzeit ihr Vertrauen geschenkt haben. Mit insgesamt 190 Anmeldungen und 7 Schulklasse konnte die Gesamtschule Brakel mit ihrem ersten 5er-Jahrgang starten. Das seinerzeit entgegengebrachte Vertrauen der Eltern habe sich ausgezahlt, berichtete die Schulleitung, denn ein Drittel der Absolventen habe sich im Hinblick auf die Empfehlung der Grundschule um ein Abschlussniveau verbessern können.

Von den 184 Schülerinnen und Schüler haben insgesamt 78 die Berechtigung für den Besuch der gymnasialen Oberstufe erhalten können.

10 Schülerinnen und Schüler konnten einen Abschluss mit einer Eins vor dem Komma erzielen, 5 Schülerinnen und Schüler darüber hinaus den sogenannten Q-Plus-Vermerk: einen Abschluss der über den Qualifikationsvermerk hinausgeht und unter anderem mindestens einen Notendurchschnitt von 1,3 voraussetzt.

56 Schulabgänger erreichten einen FOR-Abschluss (ehemals Realschulabschluss) und 41 haben einen Hauptschulabschluss (HA10) vorzuweisen. Vier Schülerinnen und Schüler verlassen die Schule mit einem HA9. Schülerinnen und Schüler aus dem "Bildungsgang Lernen" erhielten einen vergleichbaren HA9-Abschluss in 10 Schuljahren, zudem wurde zweimal der "Abschluss Lernen" erzielt. 

"Sie haben heute ein erstes großes Ziel im Leben erreicht", gratulierte Bürgermeister Hermann Temme den Absolventen. "Setzen Sie sich realistische und erreichbare Ziele und fragen Sie sich, was Sie wirklich wollen, so können Sie in eine glückliche und zufriedene Zukunft zu starten", gab der Bürgermeister den Schülerinnen und Schülern mit auf den Weg. Stolz entließ die Schulleiterin Sandra Florsch ihren ersten Abschlussjahrgang in einen neuen Lebensabschnitt. Sie wünschte allen Absolventen, ob als Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe, der Beruflichen Fachschulen oder als Auszubildende, alles Gute für den weiteren Lebensweg.

Foto: Gesamtschule Brakel

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hofgeismar-news.de