Samstag, 03. August 2019 10:38 Uhr

Die Zukunft Europas im Fokus

Paderborn/Hardehausen (red). Die Zukunft Europas ist am Dienstag, 30. Juli, das zentrale Thema beim Tag des Landvolks im Paderborner Schützenhof gewesen. Monsignore Uwe Wischkony, der Direktor der katholischen Landvolkshochschule Hardehausen, begrüßte die Gäste und betonte, dass Europa immer mehr in Frage gestellt wird und deshalb vor neuen Herausforderungen steht. „Statt uns durch Besonderheiten und Eigenheiten voneinander abzugrenzen, sollten wir mehr auf gemeinsame Wurzeln schauen“, betonte er. Die Festansprache hielt NRW-Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner. Er wünschte sich „den Mut, eine europäische Verfassung zu probieren“. Und Erzbischof Hans-Josef Becker erinnerte an die gemeinsamen Werte als Grundlage eines friedlichen Europa, zu denen auch der christliche Glaube zähle.

Foto: Wolfgang Laudage

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hofgeismar-news.de