Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Sonntag, 17. Januar 2021 10:43 Uhr

Unfallflüchtiger fällt bei nächtlicher Verkehrskontrolle auf

Brakel/ Kreis Höxter (r). Am Samstag, 16.01.2021, gegen 01.30 Uhr, kontrollierte eine Streifenbesatzung der Polizeiwache Höxter in Brakel einen silbernen Mercedes. Dabei stellten sie auf der gesamten rechten Fahrzeugseite einen frischen Unfallschaden fest. Der darauf angesprochene 21-jährige Fahrer aus Brakel gab an, etwa eine Woche zur auf der K18 bei Bad Driburg in die Leitplanke gefahren zu sein. Er war von der B64 kommend die alte Strecke des Stellbergs herunter gefahren und in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. An der angegebenen Unfallstelle konnten die Beamten eine entsprechende Beschädigung an der Leitplanke feststellen. Den verursachten Schaden hatte der Brakeler weder beim geschädigten Straßenbaubetrieb noch bei der Polizei zur Schadensregulierung angegeben. Nun wurde eine Strafanzeige wegen Unfallflucht aufgenommen. Der entstandene Schaden wird mit ca. 1.300 Euro angegeben.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang