Sonntag, 10. Februar 2019 08:17 Uhr

Altenbeken: Fußgängerin wird schwer verletzt

Altenbeken (red). Am Samstagmorgen kam es um 10:15 Uhr an der Einmündung Adenauerstraße / Untere Sage zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Fußgängerin schwer verletzt wurde. Eine 76-jährige Pkw-Fahrerin aus Altenbeken befuhr mit ihrem VW die Adenauerstraße in Richtung Buke und beabsichtigte an der Einmündung Untere Sage nach links abzubiegen. Zeitgleich befand sich eine 51-jährige Fußgängerin auf dem Gehweg in Richtung Ortsmitte. Beim Überqueren der Straße Untere Sage wurde sie im Einmündungsbereich von dem abbiegenden Pkw VW erfasst. Bei dem Zusammenstoß wurde sie in die Windschutzscheibe des Pkw geschleudert und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Sie wurde mit einem Rettungstransporthubschrauber in eine Spezialklinik nach Bielefeld geflogen. Am Pkw entstand Sachschaden, den die Polizei mit circa 1.500 Euro bezifferte.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hofgeismar-news.de